Rundwanderweg
"Rund-um-Nahmer"

Wanderweg "Rund um Nahmer"

Wegbeschreibung:

Der Weg rund um den Hagener Stadtteil Nahmer beginnt am Bahnhof Hohemlimburg. Auf der Herrenstraße werden die Bahngleise überquert und das Zentrum Hohenlimburgs verlassen. Von der Herrenstraße biegt der Weg nach links in die Kaiserstraße ab, um dort nach wenigen Metern nach rechts in einen Fußweg abzuzweigen, der steil den Schloßberg hoch zum Schloß Hohenlimburg hinauf führt. Am Eingang des Schlosses wendet sich der Weg nach rechts und führt an einem Wanderparkplatz vorbei in den bewaldeten Westhang des Nahmer Bachtals hinein. Das Tal beherbergte entlang dem Bachlauf eine Vielzahl von eisenverarbeitenden Betrieben, von denen viele heute geschlossen sind.

Der leicht abfallende Weg folgt den Geländeformationen an der Flanke des Schleipenbergs und gelangt so zu dem Grund des Nimmertals, einem Seitental des Nahmer Bachtals. Dort folgt der Weg der kleinen Straße an einer Drahtzieherei vorbei bis zu einer Ansiedlung, wo der linkerhand verlaufende Nimmerbach überquert wird. Ein bewaldeter Höhenzug trennt das Nimmertal von dem Nahmertal, an dessen Fuß ein Waldweg die auslaufende Egge umrundet. Hinter dem Wendepunkt am Zusammenfluss beider Bäche geht es nun in das Nahmertal hinein. Am oberen Rand einer Nahmer Wohnsiedlung geht es nun wieder bachaufwärts, bis der Nahmer Bach in Höhe der Siedlung Lahmer Hasen überquert wird. Der Talstraße wird ein kurzes Stück gefolgt, dann biegt der Weg nach links in eine Seitenstraße ab, die ebenso schnell wieder zu einem Waldweg hin verlassen wird.

Nun führt der Weg durch den Osthang des Tals, der ebenso wie der Westhang mit großen Waldflächen versehen ist. Zunächst noch recht flach verlaufend, gewinnt der Weg bald stark an Höhe, so dass von einigen Aussichtspunkten schöne Blicke in das tief liegende Tal und später auf Schloß Hohenlimburg gelingen. An der Flanke des Zimmerbergs wird am Ende der langen Waldpassage der Abstieg hinab in das Tal in Angriff genommen. Nach einigen Serpentinen erreicht der Weg in Höhe der hier endenden Wohnbebauung die Wilhelmstraße (Kreisstraße K24 nach Wiblingwerde).

Der Rest des Wegs führt nun entlang von teilweise vielbefahrenen innerstädtischen Straßen (Wilhelmstraße, Unternahmer Straße, Lenneuferstraße und Obere Isenbergstraße) wieder zurück zum Ausgangspunkt. Einzig die recht schmale Lenneuferstraße weist noch eine Besonderheit auf, denn diese nahm zusätzlich zu dem Kraftfahrzeugverkehr bis zu ihrer Stillegung 1983 noch das Gleis der Hohenlimburger Kleinbahn auf.

Wegzustand und Begehbarkeit:

Der Wanderweg verläuft zum überwiegenden Teil auf recht guten und sehr langen Waldwegen. Einige längere Abschnitte führen aber auch über innerstädtische Straßen mit dementsprechenden Ambiente und Verkehrsbelastung.

Die Wanderzeichen sind von durchwachsener, meist aber schlechter Qualität. Oft fehlen sie an Weggabelungen, auch an relevanten Abzweigen, oder sind mit mißverständlichen Richtungspfeilen versehen. An anderen Stellen sind sie dagegen hinreichend oft vorhanden. Eine Auflistung aller kritischen Punkte würde den Rahmen hier sprengen. Ohne Kenntnis der Strecke oder einer Karte fällt es jedenfalls sehr schwer, dem Weg zu folgen.

Der Weg ist auch in Gegenrichtung erwanderbar, da die Wanderzeichen in beide Richtungen angebracht wurden.

Weglänge:

insgesamt ca 12,2 km (ca 11,9 km für die eigentliche Runde, 2 x 150 m für den markierten Zugangsweg vom Bahnhof)

Interessante Punkte:

Schloß Hohenlimburg, Blicke in das Nahmer Bachtal

ÖPNV Haltepunkte:

Bahnhof & Bushaltestelle "Hohenlimburg Bf.", Elektronische Fahrplanauskunft Regionalbahn RB56, RB91 und Regionalexpress RE16, Elektronische Fahrplanauskunft Buslinien 513, 517, 518, 530, 531, 524, 534, 538, 539 und SB71, Elektronische Fahrplanauskunft Buslinien 1 und 9, Koordinate im WGS84 Format O 7° 34' 19" N 51° 20' 57"
Bushaltestelle "Lahmen Hasen", Elektronische Fahrplanauskunft Buslinien 538, Koordinate im WGS84 Format O 7° 34' 42" N 51° 19' 14"
Bushaltestelle "Regenbogenschule", Elektronische Fahrplanauskunft Buslinien 539, Koordinate im WGS84 Format O 7° 35' 00" N 51° 20' 30"

Parkplätze:

Wanderparkplatz "Schloß Hohenlimburg", Koordinate im WGS84 Format O 7° 34' 14" N 51° 20' 38"
Parkplatz an der Wilhelmstraße , Koordinate im WGS84 Format O 7° 34' 41" N 51° 20' 37"

Gaststätten:

Umfangreiche Gastronomie im Zentrum Hohenlimburgs

Gaststätte Restaurant
"Schloßhotel Hohenlimburg "
Alter Schlossweg 30
58119 Hagen
Koordinate im WGS84 Format O 7° 34' 15" N 51° 20' 42"

Griechisches Restaurant
"Zum Adler"
Unternahmerstraße 21
58119 Hagen
Koordinate im WGS84 Format O 7° 34' 42" N 51° 20' 39"

Griechisches Restaurant
"Taverne"
Lenneuferstraße 2
58119 Hagen
Koordinate im WGS84 Format O 7° 34' 38" N 51° 20' 50"

Karte:

© Regionalverband Ruhr, Essen

Höhenprofil: